100x100 Pixel fü4 Ihre Werbung
468x60 Pixel fü4 Ihre Werbung
   Vollbildschirm (ALT+F4 zum schließen) | Favoriten | Startseite
  zurück | Homepage | Impressum | Links | Forum |    


KHS GmbH


Ihre Werbung hier?



Cavalcone
(Fahrgestellnummer: 72124)

Letzte Änderung: 20.12.2008


(Alle Angaben ohne Gewähr!)



Bereits im September 2005 habe ich diesen Rahmen mit Schwinge bei eBay von Holger R. gekauft, eigentlich weil ich nur die Schwinge brauchte. Der Rahmen hatte keine Papiere, jedoch hat Uwe vom ehemaligen Eigentümer die Original Garantiekarte erworben und mir geschenkt. Ein Grund nun, diesen Rahmen wieder zum Leben zu erwecken und dabei eine Cavalcone C80 nach EIGENEN Geschmack mit mehr Leistung zu bauen.

Malaguti Cavalcone C80 Rahmen


Anfang 2006 habe ich dann eine gebrauchte Marzocchi C80 Gabel gekauft.

Malaguti Cavalcone C80 Gabel



Im Mai 2007 wurden dann der Rahmen zu Strahlen weg gegeben und in RAL 3020 Verkehrsrot gepulvert.



10.09.2007
Der Rahmen wurde in den letzten Monaten vervollständigt.

Lenkkopflager eingesetzt, Gabeljoch und Gabelbrücke verbaut, Metallteile wie Fußrasten oder Bremshebel montiert.

Die Tauchrohre habe ich Gold pulvern lassen. Die Simmerringe sind nun auch vorhanden, damit ich die Gabel zusammen bauen kann.




13.09.2007
Die Gabel ist zusammen gebaut und montiert.

Von Herrn Rau habe ich eine C80 Schwinge von 1982 gekauft. Die 82er Schwingen haben eine Schutz für die Kette über dem Achslager. Die Schwinge wurde nachträglich noch 3020 Verkehrsrot gepulvert und montiert.

Dazu vorne einen sehr guten gebrauchten und hinten einen neuen Kotflügel verbaut. Wenn ich vorne mal einen neuen M. Robert oder Stilmotor Kotflügel bekomme baue ich diesen wieder ab.

Die Marzocchi Gasdruckstoßdämpfer sind noch in Arbeit!





18.09.2007
Einen Satz Akront Felgen wurden Schwarzmatt gepulvert. Dazu werden die Grimeca Halbnaben in Gold gepulvert und dann mit Nirospeichen zusammen gesetzt.




Der Originallenker ist vom Pulverer zurück, dazu Tomasselli Racer Armaturen. Die Hebel fehlen aber noch!

Die Marzocchi Gasdruckstoßdämpfer habe ich nur teilrestauriert. Das Thema ist aber noch nicht durch!

Einen Kettenschutz habe ich nachträglich in RAL 3020 Verkehrsrot pulvern lassen. Man muß die Teile erstmal alle bekommen!




29.10.2007
Die Felgen sind zurück! Ein Traum! Schon mal probehalber ohne Reifen einsetzen.





Die Reifen sind angekommen! Conti TKC 80 2.50x21 und 3.50x18.



06.11.2007
Die Conti TKC 80 sind montiert!




07.11.2007
Die Cavalcone steht auf eigenen Beinen.

Dazu habe ich angefangen einen nagelneuen Originalkabelbaum einzusetzen. Dank Andreas Info muss ich nicht noch mal die Blinker später umbauen, da ich mir vorher die Farbe für links und rechts von ihm geholt habe:
Lila links , Orange rechts

Im Lagerbestand hatte ich auch einige Original C80 Scheinwerfer. Hier wurde die Gehäuse gestrahlt und Schwarzmatt gepulvert. Die Lampenmaske ist eine restaurierte Originalmaske.





08.11.2007
Die beiden Sitzbankgestelle sind gestrahlt, geschweißt und Schwarzmatt gepulvert worden. Beide gehen nun zum Sattler, der versuchen soll wenigstens die Rückseite des Sitzbezuges in einen neuen einzuarbeiten.




10.11.2007
Der Tank ist lackiert und angepadet, damit die nachproduzierten Aufkleber unter Klarlack kommen.




12.11.2007
Die Aufkleber sind fertig und ich habe den roten Tank bereits beklebt. Nach meiner Leisten-OP geht der Tank zum Lackierer, um ihn mit Klarlack zu überziehen.




19.11.2007
Als Motor habe ich den C80 aus der Polen Cavalcone entnommen und Zylinder und Kolben zu Michael gebracht. Michael wird die Teile entsprechend bearbeiten, damit die Leistung mit einem PHBL 24 bei ca. 12 PS endet. Als Aufpuff ist ein untenliegender Homoet aus Holland angedacht. Dazu muß die Cavalcone nach Fertigstellung nach Holland gebracht werden, da dort nur Maßarbeit vorgenommen wird.




26.11.2007
Um den Homoet Auspuff bauen zu lassen konnte ich gestern eine CH40 Chopper-Krümmer erwerben.

Den Tank habe ich heute vom Lackierer abgeholt.




28.11.2007
Aus optischen Gründen wurde der Tank montiert, aber auch um den Lenkanschlag zu verändern. Alle alten Schutzgummis rutschen so weit auf die Hülse, dass dann kein Lenkanschlag mehr gegeben ist und eine Beschädigung des Tank vorprogrammiert ist. Ich habe dazu in die Hülse mit einem M10 Gewindeschneider ein Innengewinde eingedreht und eine M10 Schraube reingedreht. Die kann ich jetzt meinem Wunsch entsprechen anpassen, eben reindrehen oder rausdrehen. Eine Schutzkappe für die M10 Schraube suche ich noch.

Die Hebel werden auch noch Schwarz gepulvert.

Der Kabelbaum ist so weit verlegt, ich warte auf den Motor. Hier hat es kleine Probleme mit dem Tuning gegeben. Mit dem Serienkolben kann man nicht viel machen. Der untere Kolbenring stört, wenn man den Kolben an den Einlaß anpassen möchte. Entweder findet Michael einen passenden anderen Kolben, oder der ganze Spaß endet schon bei ca. 10 PS.

Heute kam der Anruf vom Sattler, dass die Sitzbank fertig sei.





07.07.2008
Wie man sehen kann, der Motor ist eingebaut und die Kette sitzt auch. Der Auspuff ist auch fast montiert.

Aus Sicherheitsgründen schön den Tank und die Sitzbank ins Regal gestellt!




04.09.2008
Der Auspuff ist montiert, jetzt wird die Elektronik überprüft.

Danach geht es schon zum TÜV!




01.10.2008
Sie steht bereit für den TÜV. Leider spielt das Wetter derzeit nicht mit.




15.10.2008
Heute war der TÜV-Termin! Eine Malaguti C80 mehr mit Papieren auf dem Markt!


19.10.2008
Am Donnerstag habe ich die Betriebserlaubnis erteilen lassen. Die C80 kann nun bei Bedarf zugelassen werden!

Ich suche immer noch einen Kotflügel vorne: M. Robert Art. Nr. 365




20.12.2008
Die Malaguti Cavalcone C80 wurde bereits am 23.11.2008 an einen Sammler verkauft.

*** ENDE ***







Für Rückfragen lesen Sie bitte das Impressum.
Malaguti Ronco / Cavalcone Homepage - Holger Kaistra - Feldhag 12 - 45889 Gelsenkirchen
Top


  © Copyright August 2005-2016 - Malaguti Ronco / Cavalcone Homepage www.cavalcone.de www.ronco25.de